RAW: Kampf der Titanen

Von SPOX
Dienstag, 01.08.2017 | 11:48 Uhr

Die neueste Ausgabe von RAW ist durchzogen von Intrigen und Anschuldigungen. Roman Reigns sichert sich eine wichtige Position gegen Samoa Joe und Braun Strowman, im Main Event kracht es gewaltig.

Pittsburgh und Kurt Angle sollte zum Start der Show nur für kurze Zeit funktionieren. Schnell wurde der General Manager von Brock Lesnar und Paul Heyman unterbrochen, die sich über das angesetzt Fatal-4-Way-Match für den Summerslam beklagten. Sollte Lesnar verlieren, so die Drohung, würde er die WWE mit seinem Titel verlassen.

Im Anschluss besiegten die Hardy Boyz Luke Gallows & Karl Anderson, wurden aber von The Revival attackiert. Nach einem Brawl waren es aber erneut die Hardys, die den Sieg davontrugen. Rich Swann, Cedric Alexander & Akira Tozawa besiegten TJP, Ariya Daivari & Tony Nese.

The Miz wird abgeräumt

Bei MIZ TV war Jason Jordan, Sohn von Angle und neues Mitglied von RAW, zu Gast. The Miz bot ihm an, der Miztourage beizutreten, was zur Eskalation führte. Jordan rammte den Awesome One mit einem Belly-to-Belly in seine Crew aus Maryse, Curtis Axel und Bo Dallas.

Ohne Dean Ambrose an seiner Seite trat Seth Rollins gegen Sheamus an. Als er den Sieg verbuchte, griff Cesaro ein. In numerischer Unterzahl kam Rollins ins Schwitzen, was Ambrose doch zum Eingreifen bewegte. Eine Wiedervereinigung von The Shield blieb aber aus, Ambrose sah Absicht von Rollins, um ihn als den Bösen darzustellen.

Big Show vs Big Cass im Hauptkampf

Finn Balor attackierte Bray Wyatt und vertrieb den Eater of Worlds aus dem Ring. Roman Reigns konnte das Triple-Threat-Match gegen Braun Strowman und Samoa Joe für sich entscheiden. Elias konnte gegen Kalisto gewinnen, Bayley siegte gegen Nia Jax via Count-out.

Im Main Event kam es schließlich zum lang erwartenden Duell zwischen den Titanen Big Cass und Big Show. Nachdem Enzo Amore eingriff, siegte Cass zwar per DQ, wurde aber im Anschluss durch die berühmtberüchtigte Faust seines Rivalen zu Boden geschickt.