WWE droht Lesnar-Abschied

Von SPOX
Donnerstag, 20.07.2017 | 13:32 Uhr

WWE-Superstar Brock Lesnar denkt offenbar über eine Rückkehr zur UFC nach. Ein erster Schritt für ein Comeback in der Mixed-Martial-Arts-Promotion wurde bereits eingeleitet.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat Lesnar den formellen Antrag auf eine Rückkehr in den Testpool der Anti-Doping-Agentur USADA bereits gestellt. Außerdem plant der frühere UFC- Schwergewichtschampion offenbar, seinen Vertrag bei der WWE, der im Frühjahr des kommenden Jahres ausläuft, nicht zu verlängern.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Lesnar wieder in der UFC gekämpft. Er trat im Octagon gegen Mark Hunt an und triumphierte.

Um nun wieder an UFC-Kämpfen teilnehmen zu dürfen, muss der jüngste WWE-Champion der Geschichte allerdings eine Doping-Sperre von fünf Monaten absitzen. Diese hat bereits im Februar begonnen, als er seine UFC-Karriere offiziell beendet hatte.

Sein nächstes WWE-Match bestreitet Lesnar am 20. August. Er kann seinen Titel beim SummerSlam verteidigen. Lesnar muss sich dabei gegen Reigns, Samoa Joe und Braun Strowman behaupten.