Rudi Molleker hat im Endspiel von Offenbach gegen den verletzten Marvin Möller gewonnen

Molleker gewinnt auf Offenbacher Rosenhöhe

Von Florian Goosmann
Sonntag, 18.06.2017 | 17:22 Uhr
© (c) GEPA pictures

Im deutsch-deutschen Finale beim Jugendturnier in Offenbach profitiert Rudi Molleker von der Aufgabe seines Gegners Marvin Möller in Durchgang zwei.

Rudi Molleker hat seinen Titel beim Jugendturnier in Offenbach verteidigt. Wie im Vorjahr gewann er gegen Landsmann Marvin Möller, der allerdings beim Stand von 6:4, 4:3 für Molleker aufgeben musste. Für Molleker war es der erste ITF-Titel des Jahres.

Im Doppel hatte Möller am Vortag mit Partner Constantin Bittoun Kouzmine gegen Molleker/Tomas Machac gewonnen.

Bei den Juniorinnen kam die bestplatzierte deutsche Juniorin Jule Niemeier bis ins Viertelfinale, wo sie der topgesetzten Chinesin Xin Yu Wang mit 6:4, 5:7, 3:6 unterlag.