Draisaitl trifft bei Niederlage doppelt

SID
Sonntag, 01.10.2017 | 10:10 Uhr
© getty

Leon Draisaitl ist für den Start in die neue NHL-Saison gerüstet. Im letzten Test vor dem Auftakt am Mittwoch erzielte der Stürmer beide Treffer seiner Edmonton Oilers, das kanadische Duell bei den Vancouver Canucks ging allerdings mit 2:3 verloren. Edmonton trifft im ersten Hauptrundenspiel zu Hause auf die Calgary Flames.

"Es war ein guter Test für uns. Sie haben ein wirklich gutes Line-up aufgeboten, wir sind für Mittwoch bereit", sagte der deutsche Nationalspieler Draisaitl (21). Für den gebürtigen Kölner, der im Sommer bei den Oilers einen Achtjahresvertrag mit einem Durchschnittsgehalt von 8,5 Millionen US-Dollar (7,2 Millionen Euro) pro Jahr unterzeichnet hatte, waren es in der Vorbereitung die Treffer Nummer zwei und drei.

Für Tom Kühnhackl endete die Preseason enttäuschend. Mit Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins unterlag der Stürmer den Columbus Blue Jackets 0:3. Frederik Tiffels gehörte nicht zum Aufgebot der Gastgeber.