Medien: Raptors binden Powell langfristig

Von SPOX
Freitag, 06.10.2017 | 08:37 Uhr

Gute Nachrichten für die Toronto Raptors. Nach übereinstimmenden Medienberichten hat Norman Powell eine Vertragsverlängerung unterzeichnet. Der 46. Pick der Draft von 2015 ist damit vier weitere Jahre an die Kanadier gebunden.

Das berichtete Adrian Wojnarowski von ESPN. Demnach wird der Guard ab 2018, wenn der neue Vertrag in Kraft tritt, über vier Jahre 42 Millionen Dollar bekommen. Das vierte Jahr beinhaltet dabei eine Spieleroption.

Powell wäre im Sommer 2018 Restricted Free Agent geworden. Die Raptors hätten mit jedem Angebot mitziehen können, das hätte allerdings deutlich teurer werden können. Die Verlängerung muss bis zum Saisonstart offiziell gemacht werden. Dies ist die Deadline für die Rookie Extensions.

Für Toronto ist die Verlängerung ein wichtiger Baustein für die Zukunft. Powell entwickelte sich in den zwei Jahren zu einem guten Two-Way-Guard und hat noch immer Luft nach oben. Es ist davon auszugehen, dass der 24-Jährige eine wichtige Rolle in der Rotation der Raptors in dieser Saison einnehmen wird.