Bauer entschuldigt sich: "Eine dumme Aktion"

Von SPOX
Sonntag, 21.08.2016 | 11:41 Uhr

Der Frust der DFB-Junioren nach der Niederlage im Olympia-Finale gegen Brasilien (4:5 i.E.) saß tief, auch beim Ingolstädter Robert Bauer. Der sorgte mit seiner Sieben-Finger-Geste in Anspielung auf das 7:1 im Halbfinale der WM 2014 nach der Partie aber für Ärger bei den Fans der Selecao.

"Dieses Zeichen von der Sieben, das war innerhalb der Emotion, ich habe da wenig nachgedacht während der Aktion und so ist das passiert", erklärte der 21-Jährige und schob direkt eine Entschuldigung hinterher. "Im Endeffekt war es eine dumme Aktion von mir und es tut mir leid."

"Ich weiß nicht mehr genau, wann ich das gemacht habe", meinte er weiter. "Auf Instagram und Facebook habe ich das direkt mitbekommen und habe mich bemüht, das richtig zu stellen. Das war überhaupt nicht böse gemeint. Ich bin wirklich dankbar, dass ich hier dabei sein durfte, dass ich dieses Land erleben durfte."

Robert Bauer im Steckbrief