Olympia 2016: Bilanz des deutschen Teams

Helden und Sorgenkinder

Von Felix Götz
Montag, 22.08.2016 | 13:45 Uhr
© spox

Die Olympischen Spiele 2016 in Rio sind Geschichte. Aus deutscher Sicht gab es einige Highlights, doch leider auch herbe Enttäuschungen. Wie fällt die Bilanz also für den DOSB aus? SPOX gibt einen Überblick.

Badminton: keine Medaille

Zielvereinbarung: 0-1 Medaille

SPOX-Tipp: 1xBronze

London-Ergebnis: keine Medaille

Wer, wenn nicht Marc Zwiebler wäre für eine Medaille in Frage gekommen? Doch die Nummer 12 der Setzliste unterlag bereits in seinem Auftaktmatch völlig überraschend dem Iren Scott Evans. Auch sonst war nichts zu holen, kein deutscher Starter kam über die Gruppenphase hinaus.

SPOX-Einschätzung: schlecht

Beachvolleyball: 1xGold

Zielvereinbarung: 0-2 Medaillen

SPOX-Tipp: 1xGold

London-Ergebnis: 1xGold

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben die Beach-Arena an der Copacabana aber mal so richtig gerockt. Das Duo spielte ein überragendes Turnier und setzte sich im Finale souverän gegen die beiden Brasilianerinnen Agatha und Barbara durch. Es war nach dem Olympiasieg von mySPOX-Urgestein Jonas Reckermann und Julius Brink vor vier Jahren der zweite deutsche Coup im Sand nacheinander.

Bei optimalem Verlauf hätte man auch Karla Borger und Britta Büthe eine Medaille zugetraut. Das Duo aus Stuttgart musste allerdings im Achtelfinale die Segel streichen.

SPOX-Einschätzung: sehr gut

Bogenschießen/Schießen: 3 x Gold, 2 x Silber

Zielvereinbarung: 2-3 Medaillen

SPOX-Tipp: 1xGold, 2xBronze

London-Ergebnis: keine Medaille

Nach dem Debakel von London mit dem schlechtesten Abschneiden seit 1956 ballerten die deutschen Schützen am Zuckerhut, was das Zeug hielt. Christian Reitz (Schnellfeuerpistole 25 Meter), Henri Junghänel (Kleinkalibergewehr liegend 50 Meter) und Barbara Engleder (Sportgewehr Dreistellungskampf 50 Meter) staubten jeweils Gold ab. Dazu kam Silber für Monika Karsch (Sportpistole 25 Meter).

Der Wahnsinn: Aus dem Nichts holte Lisa Unruh auch noch Silber im Bogenschießen. Zuvor hatte es in dieser Sportart noch nie eine Einzelmedaille für Deutschland gegeben. Bockstark!

SPOX-Einschätzung: sehr gut

Boxen: 1xBronze

Zielvereinbarung: 1-3 Medaillen

SPOX-Tipp: 1xGold, 1xBronze

London-Ergebnis: keine Medaille

Artem Harutyunyan ist mit dem Selbstbewusstsein nach Rio gereist, seit über einem Jahr keinen Fight mehr verloren zu haben. Doch ausgerechnet in Brasilien fand diese Serie ein Ende. Im Halbfinale war der Weltergewichtler chancenlos und musste sich mit Bronze begnügen.

Für alle weiteren deutschen Teilnehmer war bereits in der ersten Runde Endstation. Darunter war auch Superschwer-Gewichtler Erik Pfeifer, dem ebenfalls eine Medaille zugetraut worden war.

Olympia 2016: Alle deutschen Medaillengewinner von Rio de Janeiro

SPOX-Einschätzung: schlecht

Fechten: keine Medaille

Zielvereinbarung: 2 Medaillen

SPOX-Tipp: 1xBronze

London-Ergebnis: 1xSilber, 1xBronze

Bei den Fechtern läuft es bereits seit einiger Zeit nicht mehr ganz rund. Mit einem derartigen Debakel hätte trotzdem niemand gerechnet. Rio brachte das schlechteste Ergebnis seit 36 Jahren. Das beste Ergebnis lieferte noch Säbelspezialist Matyas Szabo ab, der im Viertelfinale ausschied.

SPOX-Einschätzung: sehr schlecht

Fußball: 1xGold, 1xSilber

Zielvereinbarung: 2 Medaillen

SPOX-Tipp: 1xSilber, 1xBronze

London-Ergebnis: keine Teilnahme

Die Männer haben trotz ihrer Final-Niederlage gegen Brasilien mit Silber das beste Ergebnis aller Zeiten eingefahren. Für die DFB-Frauen lief es noch besser. Sie schlugen im Endspiel Schweden und holten Gold. Ein insgesamt exzellenter Auftritt vom kickenden Volk.

SPOX-Einschätzung: sehr gut

Seite 1: Von Badminton bis Fußball

Seite 2: Von Gewichtheben bis Kanu

Seite 3: Von Leichtathletik bis Rudern

Seite 4: Von Schwimmen bis Wasserspringen

Seite 5: Das Fazit