Rugby: Neuseelands Nationalspieler Jerome Kaino leidet an einer Knieverletzung

Kaino fällt sechs Wochen aus

Von SPOX
Donnerstag, 27.04.2017 | 16:02 Uhr

Neuseeland kann bei der Lions Tour wohl auf seinen Flanker Jerome Kaino zurückgreifen. Und das obwohl sich der 34-Jährige einer Operation am Knie unterziehen muss.

Kaino zog sich vor zwei Wochen beim Spiel für die Auckland Blues einen Meniskusriss zu und wird nun operativ behandelt.

Erlebe Rugby Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotzdem rechnet Blues-Assistenzcoach Steve Jackson mit einer baldigen Rückkehr: "Ich bin mir sehr sicher, dass er rechtzeitig zur Lions Tour fit sein wird. Nach solchen Operationen kommt man in der Regel schnell wieder zurück."

Kaino, der bisher 77 Länderspiele absolviert hat, fällt voraussichtlich sechs Wochen aus.

Alle Rugby-News im Überblick