Marcel Kittel und Andre Greipel gehen bei Münsterland-Giro leer aus

Bennett schlägt deutsche Sprint-Elite

SID
Dienstag, 03.10.2017 | 19:05 Uhr
© getty

Die deutsche Sprintelite um den 14-maligen Tour-Etappensieger Marcel Kittel (Erfurt) und Andre Greipel (Hürth) musste beim knapp 200 Kilometer langen Münsterland-Giro dem Iren Sam Bennett den Vortritt lassen.

Der 26-Jährige vom deutschen Team Bora-hansgrohe, 2014 Sieger bei Rund um Köln, gewann im Fotofinish vor Phil Bauhaus (Bocholt), Greipel und Kittel.

Für Kittel war es das letzte Rennen für Quick Step, er wechselt 2018 zu Katjuscha, wo er unter anderem auf Tony Martin treffen wird. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister aus Cottbus fuhr beim Münsterland-Giro in einer Ausreißergruppe, die allerdings kurz vor dem Ziel in Münster eingeholt wurde.