World Grand Prix: Michael van Gerwen fliegt gegen John Henderson raus

Sensation! Van Gerwen scheitert in Runde eins

Von SPOX
Montag, 02.10.2017 | 13:05 Uhr
© getty

Vom 1. bis zum 7. Oktober wird im Citywest International Event & Convention Centre in Dublin der World Grand Prix im Darts ausgespielt (täglich live auf DAZN). Am ersten Tag gab es bereits eine faustdicke Überraschung. Michael van Gerwen ist raus.

In der ersten Runde scheiterte die Nummer eins der Welt an John Henderson, den er zuvor in acht Duellen jeweils besiegen konnte. Dieses Mal startete der Titelverteidiger im Modus Best-of-3-Sets allerdings mit zwei Legverlusten. Zwar kam MvG noch einmal zurück, leistete sich im entscheidenden Leg aber eine erneute Schwächephase. So ging der erste Satz an den Highlander.

Im zweiten Satz spielte van Gerwen dann seine ganze Klasse aus und sicherte sich diesen ohne Legverlust. Auch im Entscheidungssatz schien der Favorit Henderson überlegen, verpasste es aber mit einem Highfinish zu breaken. Beim Stand von 2:2 checkte Henderson im Entscheidungsleg eine 52 und sicherte sich seinen ersten Sieg gegen MvG.

Der World Grand Prix ist ein äußerst spezielles Turnier im Darts-Kalender. Es ist das einzige Event, in dem der Modus "Double-In, Double-Out" gespietl wird. 2017 treffen die ersten 16 der PDC Order of Merit auf die ersten 16 der Pro Tour Order of Merit. Gary Anderson nimmt wegen der Geburt seines Kindes nicht teil.