WM-Quali: Neymar beschwert sich über die Bedingungen beim Bolivien Spiel

Neymar : "Unmenschliche Bedingungen"

Von SPOX
Freitag, 06.10.2017 | 11:02 Uhr

Brasiliens Nationalteam tat sich in der WM-Qualifikation beim torlosen Remis gegen Bolivien sichtlich schwer. Paris St.-Germains Superstar Neymar ist angesichts der erschwerten Umstände zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, kritisiert die Bedingungen in La Paz jedoch scharf.

Neymar postete ein Foto auf Instagram, welches ihn mit seinen Selecao-Kollegen beim Inhalieren von Sauerstoff zeigt. Der Brasilianer schrieb: "Unmenschlich, unter diesen Bedingungen zu spielen. Der Rasen, die Höhe, der Ball... alles war schlecht! Aber wir sind mit der Leistung der Mannschaft unter diesen Umständen zufrieden."

Für das bereits für das bereits qualifizierte Team von Nationaltrainer Tite bleibt die Partie in der Tabelle ohne Auswirkungen.

Auf einer Höhe von 3650 Metern ist La Paz die höchstgelegene Hauptstadt der Erde, aufgrund der dünnen Luft im örtlichen Stadion bietet dies Bolivien einen großen Heimvorteil.