Pep Guardiola äußert sich zum Premier-League-Titelrennen

Pep: "United und das Harry-Kane-Team"

Von SPOX
Sonntag, 01.10.2017 | 10:31 Uhr

Pep Guardiola gewann mit Manchester City das Top-Spiel der Premier League gegen den FC Chelsea. Doch trotz des Sieges über den amtierenden Titelträger sieht er den Weg zur Meisterschaft noch als sehr lang an. Seiner Einschätzung nach, werden ihm dabei Manchester United und Tottenham Hotspur am meisten zu schaffen machen.

Gefragt nach den Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft, sagte Guardiola: "Da gibt es Manchester United und das Harry-Kane-Team. Er schießt in jeder Partie zwei oder drei Tore."

Neben Spurs-Star Kane bekam auch Uniteds Trainer ein Lob vom Katalanen: "Jose wird mit United immer ein unangenehmer Gegner sein. Es ist ein Jose-Mourinho-Team, aggressiv im Zweikampf und schnell im Konterspiel. Sie sind überzeugt, dass sie es so schaffen können. Das wird nicht leicht."

Auch wenn Guardiola den Triumph gegen die Blues als großen Erfolg sieht, ist dieser Sieg für ihn noch lange nicht vorentscheidend für die Meisterschaft. "Chelsea hat letzte Saison 13 Spiele in Folge gewonnen. Sie waren unschlagbar und wurden Meister. Das ist nicht leicht", meinte der Trainer der Skyblues, schränkte aber auch ein: "Natürlich sind sie diese Saison auch im europäischen Wettbewerb dabei, was es für jede Mannschaft etwas schwerer macht."