DFB-Pokal: Heiko Herrlich zeigt sich glücklich über den Sieg gegen den KSC

Herrlich trotz "Überstunden" zufrieden

SID
Samstag, 12.08.2017 | 09:34 Uhr

Heiko Herrlich war trotz der "Überstunden" bei seinem Pflichtspiel-Debüt als Trainer von Bayer Leverkusen zufrieden. "Dass wir in die Verlängerung mussten, war sicher nicht optimal. Aber da haben die Spieler dann gezeigt, dass sie es können", sagte Herrlich nach dem 3:0 n.V. (0:0) in der 1. Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Karlsruher SC.

"Ich weiß, wie schwer die ersten Runde sind. Deshalb bin ich erst einmal glücklich über den Sieg." Mit Blick auf den Bundesliga-Auftakt am Freitag bei Rekordmeister Bayern München (20.30 Uhr im LIVETICKER) sieht Herrlich bei der Chancenverwertung zwar noch "Luft nach oben", dennoch habe sich die Mannschaft "viele Chancen" herausgespielt: "Wir genießen jetzt den Sieg und bereiten uns ab Sonntag auf die Bayern vor".