DFB-Team: Toni Kroos wird geschont

Deutschland ohne Kroos gegen Aserbaidschan

SID
Freitag, 06.10.2017 | 13:30 Uhr

Fußball-Weltmeister Deutschland wird im letzten WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan am Sonntag (20.45 Uhr, bei uns im LIVETICKER) auf Mittelfeldspieler Toni Kroos verzichten.

Der 27-Jährige vom Champions-League-Sieger Real Madrid wird nach der bereits sicheren Qualifikation für Russland 2018 geschont, er soll eine Rippenverletzung auskurieren. Das teilte der DFB vor dem Abflug am Freitag mit.

"Wir wissen, was wir an Toni haben. Wenn es darauf ankommt, können wir uns immer auf ihn verlassen", sagte Bundestrainer Joachim Löw: "Entscheidend für uns ist, dass die Spieler im nächsten Jahr topfit sind und bis dahin gut und gesund durch die lange und kraftraubende Saison kommen."

Beim Spiel in Kaiserslautern gegen Aserbaidschan wird es womöglich weitere personelle Veränderungen geben, kündigte Löw an.