WM-Quali: Jerome Boateng kehrt gegen Nordirland ins DFB-Team zurück

Löw plant mit Rückkehrer Boateng

SID
Mittwoch, 04.10.2017 | 19:43 Uhr

Bundestrainer Joachim Löw plant im "Endspiel" der WM-Qualifikation am Donnerstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) in Belfast gegen Nordirland mit Rückkehrer Jerome Boateng. "Jerome hat signalisiert, dass er sich gut fühlt nach langer Verletzungspause. Man muss vorsichtig sein mit der Belastung, aber meine Idee ist es schon, dass er von Beginn an spielt", sagte Löw am Mittwoch.

Im Tor wird Marc-Andre ter Stegen wie zuletzt Kapitän Manuel Neuer vertreten. Boateng wird im Windsor Park an der Seite seines Münchner Klubkollegen Mats Hummels im Abwehrzentrum verteidigen, rechts ist in Joshua Kimmich ebenfalls ein Münchner gesetzt. Erste Option als Ersatz für den verletzten Jonas Hector links ist der Berliner Marvin Plattenhardt.

Im Mittelfeld drängt sich neben Toni Kroos und Sebastian Rudy der Schalker Leon Goretzka auf, auf den Außen dürften Ersatzkapitän Thomas Müller und Julian Draxler zum Zuge kommen. Vorne fehlen Löw in Timo Werner und Mario Gomez die etatmäßigen Spitzen. Es sei "vorstellbar", sagte Löw, dass Lars Stindl und Sandro Wagner gemeinsam stürmten, wahrscheinlicher ist aber, dass der wendigere Stindl gegen kantige Nordiren den Vorzug bekommt.