U21: Stefan Kuntz muss auf Nadiem Amiri und Levin Öztunali verzichten

U21: Amiri und Öztunali verletzt

SID
Mittwoch, 04.10.2017 | 18:49 Uhr

DFB-Trainer Stefan Kuntz muss im EM-Qualifikationsspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan auf die Europameister Nadiem Amiri und Levin Öztunali verzichten. Amiri (1899 Hoffenheim) steht wegen einer Fußprellung nicht zur Verfügung, Öztunali (FSV Mainz 05) klagt vor der Begegnung am Freitag (19 Uhr im LIVETICKER) in Cottbus über Probleme im Becken- und Lendenbereich.

"Die Ausfälle tun uns schon weh, weil beide unsere Philosophie schon verinnerlicht haben. Sie waren schon vor der EM dabei und haben entsprechende Erfahrung. Aber jetzt können sich andere Spieler in den Vordergrund spielen", sagte Kuntz.