U21 des DFB gegen Aserbaidschan im TV und Liveticker

Wo kann ich Deutschlands U21 gegen Aserbaidschan sehen?

Von SPOX
Freitag, 06.10.2017 | 19:01 Uhr
© getty

Die deutsche U21-Auswahl trifft am Freitag in der Gruppe 5 auf die U21-Mannschaft von Aserbaidschan. Das Match wird in Cottbus ausgetragen (19 Uhr im LIVETICKER). Hier erfahrt ihr alle Infos zur TV-Übertragung, zur Tabellenkonstellation und dem Kader des DFB-Teams.

Das Team von Stefan Kuntz ist bereits erfolgreich in die Quali gestartet, indem die deutsche U21 mit 1:0 gegen Kosovos U21 gewann.

Da die anderen Teams Teams der Gruppe 5 (Irland, Kosovo, Israel, Norwegen, Aserbaidschan) bereits mehr Spiele auf dem Konto haben, liegt die DFB-Auswahl trotzdem nur auf Rang vier. Mit Aserbaidschan hat die Mannschaft von Kuntz nun den krassen Außenseiter der Gruppe vor sich. "Wir werden diese Aufgaben mit voller Konzentration angehen", sagte der Coach vor dem Match.

Nach dem Sieg im Auftaktmatch komme es nun "darauf an, dass sich unser neu formiertes Team weiter findet und wir die Abläufe und Automatismen im Training verfeinern können".

Wann spielt die U21 gegen Aserbaidschan?

SpielKosovo - Ukraine
DatumFreitag, 06. Oktober 2017
Uhrzeit19 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in D/AT/CH
EurosportEurosport Player

Liveticker zu Deutschland gegen Aserbaidschan

Bei SPOX kann man viele Sportarten im Liveticker verfolgen. Dementsprechend bietet die Webseite auch zahlreiche Liveticker zu Fußballspielen an. Auch das Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Aserbaidschan kann man im Liveticker verfolgen. Hier geht's lang!

Diese Spieler hat Kuntz nominiert

PositionSpieler DFB U21
TorhüterSven Brodersen (FC St. Pauli), Nils Körber (Preußen Münster), Alexander Nübel (Schalke 04)
AbwehrWaldemar Anton (Hannover), Timo Baumgartl (VfB Stuttgart), Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen), Thilo Kehrer (Schalke 04), Lukas Klostermann (RB Leipzig), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)
Mittelfeld/AngriffNadiem Amiri (1899 Hoffenheim), Mahmoud Dahoud (Borussia Dortmund), Johannes Eggestein, Maximilian Eggestein (beide Werder Bremen), Marcel Hartel (Union Berlin), Florian Neuhaus (Fortuna Düsseldorf), Philipp Ochs (1899 Hoffenheim), Levin Öztunali (FSV Mainz 05), Felix Passlack (1899 Hoffenheim), Felix Platte (Darmstadt 98), Janni Serra (Borussia Dortmund), Pascal Stenzel (SC Freiburg), Cedric Teuchert (1. FC Nürnberg)

Erstmals nominiert für die U21 sind die beiden Hoffenheimer Philipp Ochs und Felix Passlack. Mit dabei sind auch gleich sechs EM-Helden von Polen: Nadiem Amiri, Waldemar Anton, Mahmoud Dahoud, Thilo Kehrer, Levin Öztunali und Felix Platte. Allerdings fällt Amiri ebenso wie Öztunali gegen Aserbaidschan aus.

Die Aufstellung des DFB-Team

Tatsächlich setzt Stefan Kuntz gleich im ersten Spiel von Anfang an auf Newcomer Philipp Ochs. Das Mittelfeld komplettieren Dahoud, Kehrer und Hartel. Im Sturm erhält der der Clubberer Teuchert neben Felix Platte den Vorzug vor Felix Passlack.

Tabelle in der Gruppe 5 der EM-Qualifikation

PlatzMannschaftSpieleSiegeRemisNiederlagenToreDifferenzPunkte
1Irland22004:136
2Kosovo42026:426
3Israel21103:124
4Deutschland11001:013
5Norwegen30122:6-41
6Aserbaidschan20022:6-40

Wann und wo findet die U21-EM statt?

Die Endrunde der EM wird 2019 in Italien und San Marino ausgetragen. Das Turnier beginnt am 16. Juni und endet am 30. Juni.

Wie geht es für die deutsche U21 weiter?

Nach dem Spiel gegen Aserbaidschan am Freitag trifft die Auswahl am Dienstag, dem 10. Oktober auf Norwegens U21. Danach pausiert die Qualifikation bis zum November, ehe Deutschland erneut auf Aserbaidschan (9.11.) und anschließend auf Israel trifft (14.11.). Das sind die letzten Partien der U21 in diesem Jahr. Hier geht's zur ganzen Übersicht vom DFB.