WM-Quali: Reaktionen nach Nordirland - Deutschland

Hummels: "Jetzt kommen andere Kaliber"

Von SPOX/SID
Donnerstag, 05.10.2017 | 23:19 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich dank des 3:1-Sieges über Nordirland als Gruppensieger für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Nach dem Einzug in die Endrunde richtet sich der Fokus direkt auf die kommenden Aufgaben. Joachim Löw äußert sich währenddessen über Jupp Heynckes' mögliche Rückkehr zum FC Bayern.

Sebastian Rudy: "Es war die ganze Zeit über schwer, es war wichtig, dass wir so früh ein Tor geschossen haben. Wir haben das Spiel die ganze Zeit dominiert. Wir haben versucht, das Spiel schneller zu machen und die Seiten schnell zu wechseln."

... über die bevorstehende WM: "Wir wollen den Titel verteidigen. Wir fahren nicht mit, um dort nur mitzuspielen."

Joshua Kimmich: "Das war gar nicht so einfach. Aber jetzt sind wir froh, dass wir es geschafft haben. Das war insgesamt eine gute Leistung von uns."

Joachim Löw über...

... das Match: "Ich bin schon zufrieden. Das Spiel gibt jetzt keine Situation her, in der man absolut glücklich sein sollte. Wir haben ein frühes Tor geschossen, dann das zweite nachgelegt und dann war Spiel eigentlich gelaufen."

... Sandro Wagner: "Es war wichtig, dass er in vorderster Front immer zwei Spieler bindet. So gibt es für andere Spiele etwas mehr Raum. Das hat er gut gemacht. Und wir konnten auch das eine oder andere Mal mit Flanken agieren. Er hat sich gut bewegt."

... Nordirlands Spielweise: "Wir haben das mit den langen Bällen von Nordirland fast immer gut gelöst. Wir haben dann irgendwann den Zug zum Tor herausgenommen, aber das ist dann schon in Ordnung. Für das Spiel hätte ich mir gewünscht, dass sie etwas mehr Risiko gehen."

... Joshua Kimmich: "Er ist ein klasse Spieler, er geht unglaubliche Wege. Er ist immer auf der Höhe der Verteidiger. Er ist eine unheimlich positive Erscheinung in unserer Mannschaft."

... Jupp Heynckes' mögliche Rückkehr zum FC Bayern: "In der Situation, in der sich der FC Bayern befindet, ist das eine sehr gute Lösung."

WM 2018: Diese Teams haben sich bereits qualifiziert

Mats Hummels: "Zum Großteil war es eine gute Leistung von uns mit einem Traumtor zur Führung. Die Nordiren waren nur auf Verteidigung bedacht und haben es uns sehr schwer gemacht. Aber wir haben es geschafft, die Ruhe zu bewahren und unser Spiel durchzubringen."

... über die Quali: "Wir hatten viele gute Spiele - mit Ausnahme der Begegnung in Tschechien. Da kann man uns eigentlich nichts vorwerfen. Natürlich waren da nicht unbedingt große Gegner dabei - aber das ist in der Qualifikation so. Jetzt kommt noch Aserbaidschan und dann stehen schon andere Kaliber bei den Freundschaftsspielen am Ende des Jahres auf dem Plan. Wir freuen uns auf die WM."

Jerome Boateng über...

... die Leistung gegen Nordirland: "Wir haben in der ersten Halbzeit gut gespielt, in der zweiten etwas nachgelassen. Aber wir können mit dem Spiel und der Qualifikation zufrieden sein."

... seine persönliche Situation: "Mein persönliches Comeback war wunderschön. Ich habe hart daran gearbeitet, wieder zurück zu sein. Ich hoffe, dass ich jetzt wieder regelmäßig für Deutschland spielen kann.

... den neuen möglichen Bayern-Trainer: "Jupp Heynckes steht für sich. Es ist ein großartiger Trainer, der alles erreicht hat. Aber ich weiß auch nicht mehr als die Fans und die Medien. Lassen wir uns überraschen."