FC Bayern: Michael Ballack sieht CL-Spiel als Chance für Robben und Ribery

Ballack: PSG-Spiel als Chance für Robbery

Von SPOX
Mittwoch, 27.09.2017 | 12:13 Uhr

Michael Ballack, ehemals Kapitän des FC Bayern München, hat sich vor dem Aufeinandertreffen des Rekordmeisters mit Paris Saint-Germain am Mittwoch in der Champions League (20.45 Uhr im LIVETICKER) zu seinen Erwartungen an die Partie geäußert, bei der zwei Philosophien aufeinandertreffen. Gegenüber Sportbuzzer erklärt der 41-Jährige, dass PSG schwer einzuschätzen sei.

"Der FC Bayern hat eine andere Ausrichtung und die Verantwortlichen, Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge, waren selbst Spieler, sie haben also Ahnung und überlegen lieber dreimal, ob sich die Investition lohnt", so der Ex-Profi, der keineswegs der Meinung ist, dass Paris sich Erfolg kaufen kann: "Es war schon immer so im Fußball: Egal wie viel Geld du in die Hand nimmst, du kannst auch Spiele verlieren. Das ist ja das Schöne. Auch PSG wird mit dieser Mannschaft Spiele verlieren." Laut dem Deutschen würden Bayern-Bosse viel vorsichtiger herangehen und im Gegensatz zu einem Investor versuchen, den "Verein auf gesunden Füßen stehen zu lassen".

Wie Ballack erklärt, sei das Spiel für beide Teams eine gute Belastungsprobe zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison. Der französische Pokalsieger sei aber schwer einzuschätzen. "Sie werden jetzt in eine Favoriten-Rolle gedrängt. Für die Bayern ist es eine gute Situation, weil sie in diesem Spiel auswärts etwas in der Außenseiter-Rolle sind", sagt Ballack und ergänzt: "PSG steht mit den ganzen Investitionen unter einem anderen Druck. Speziell für Spieler wie Arjen Robben und Franck Ribery ist es eine Chance, Neymar und Mbappe zu zeigen: Seht her, wir können es auch noch!"