Heidel: Geis muss "sich durchbeißen"

Von SPOX
Freitag, 06.10.2017 | 10:02 Uhr

Bislang konnte sich Schalkes Leihspieler Johannes Geis beim FC Sevilla noch nicht durchsetzen. Christian Heidel zufolge muss der Mittelfeldspieler alles daran setzen, das zu ändern.

"Na­tür­lich ver­fol­gen wir seine Si­tua­ti­on. Er muss sich da nun durch­bei­ßen. Se­vil­la ist eine spa­ni­sche Spit­zen­mann­schaft mit ent­spre­chen­dem Kader. Zudem be­nö­tigt jeder bei einem Wech­sel ins Aus­land eine ge­wis­se Zeit, um sich zu­recht­zu­fin­den", sagte Heidel.

Heidel weiter: "Wenn Jo­han­nes ohne Spiel­pra­xis zu­rück­kehrt, wäre das nicht gut. Aber wir hät­ten keine Pro­ble­me damit, wenn er wie­der hier ist. Der Trai­ner und ich waren zu­nächst ja oh­ne­hin da­ge­gen, Geis ab­zu­ge­ben."

Geis kam bei Sevilla bislang nur zu drei Minuten Einsatzzeit. Der spanische Erstligist besitzt eine Kaufoption und müsste rund neun Millionen Euro investieren, um den deutschen Mittelfeldspieler zu halten.