Folgt er Mario Götze?

Medien: Bayern will auch Hummels

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 24.04.2013 | 11:38 Uhr
© getty

Nach der überraschenden Verpflichtung von Borussia Dortmunds Mario Götze zur kommenden Saison soll der FC Bayern München mit Mats Hummels einen weiteren deutschen Nationalspieler in Reihen der Dortmunder im Visier haben. Neven Subotic könnte es derweil in die Premier League ziehen.

Wie der "Express" berichtet, will der FC Bayern auch Hummels im Sommer an die Isar holen. Besonders der Münchner Sportvorstand Matthias Sammer habe demnach großes Interesse an dem Innenverteidiger, auch der künftige Bayerntrainer Pep Guardiola wolle den 24-Jährigen unbedingt haben.

Gerüchte, wonach Hummels, der mit dem BVB heute Abend im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) antreten muss, bereits einen Vertrag in München unterschrieben habe, dementierte sein Vater und Berater Hermann Hummels allerdings: "Da ist nichts dran. Mein Sohn hat in Dortmund einen Vertrag bis 2017." Eine Ausstiegsklausel gebe es ebenfalls nicht.

Hummels in Dortmund: Rückkehr zur Grundordnung

Sollte der 24-fache deutsche Nationalspieler tatsächlich zum FC Bayern wechseln, wäre es für ihn eine Rückkehr. Bereits von 1995 bis 2008 spielte Hummels für die Münchner, ehe er nach einem einjährigen Leihgeschäft 2009 fest nach Dortmund wechselte.

Subotic weckt Interesse in England

Auch Hummels Partner in der Innenverteidigung, Neven Subotic, steht bei anderen Klubs hoch im Kurs. Wie der "Express" weiter berichtet, soll ein ungenannter Klub aus der Premier League großes Interesse haben.

"Ich will mich mit den ganz Harten messen. Ich finde es cool, wie die Jungs dort spielen", hatte der 24-jährige Serbe bereits im vergangenen Sommer gegenüber dem "Kicker" erklärt.

Mats Hummels im Steckbrief