Adler: Raedeke und Carle verletzt

SID
Dienstag, 03.10.2017 | 14:37 Uhr
© getty

Die Adler Mannheim müssen in der DEL für längere Zeit auf Brent Raedeke und Mathieu Carle verzichten. Der 27 Jahre alte Angreifer Raedeke zog sich im Spiel gegen die Kölner Haie am vergangenen Freitag einen Muskelfaserriss im Oberkörper zu und fällt voraussichtlich vier Wochen aus. Verteidiger Carle (30) erlitt beim Auswärtsspiel in Berlin eine Fraktur an der Hand. Der Kanadier muss rund sechs Wochen pausieren.