UFC: Der Österreicher Aleksandar Rakic besiegt Francimar Barroso

Österreicher siegt bei UFC-Debüt

Von SPOX Österreich
Sonntag, 03.09.2017 | 08:46 Uhr
© GEPA

Der Österreicher Aleksandar Rakic feierte am Samstagabend in Rotterdam sein Debüt in der UFC und ging dabei als Sieger hervor. Der 25-Jährige besiegte den brasilianischen MMA-Veteran Francimar Barroso (37) nach Punkten.

"Ich bin überglücklich. Gemeinsam mit American Top Team wurde ich perfekt auf meinen ersten Kampf vorbereitet. Jetzt will ich mich in allen Bereichen verbessern", freute sich der Wiener nach dem Kampf.

"Meine Schläge, mein Wrestling, meine Qualitäten am Boden. Alles soll besser werden. In ein paar Jahren will ich die Light-Heavyweight-Division (93 Kilo, Anm.) übernehmen. Ich will unbedingt die Nummer eins werden", macht Rakic kein Geheimnis aus seinen Ambitionen. Sein nächster Gegner steht noch nicht fest.