Darts: Mensur Suljovic schlägt beim World Grand Prix Ian White

Erfolgreicher Auftakt für Suljovic

Von SPOX Österreich
Montag, 02.10.2017 | 23:29 Uhr
© GEPA

Darts-Profi Mensur Suljovic startet erfolgreich in den World Grand Prix in Dublin (täglich live auf DAZN). Der Wiener setzt sich zum Auftakt dieses im Modus Double-in-Double-out ausgetragenen Turniers gegen Ian White durch.

Dabei hat Suljovic allerdings mehr Mühe als ihm lieb ist. Die Nummer sechs der Order of Merit kommt gar nicht gut in die Partie und muss den ersten Satz mit 1:3 Legs abgeben. White gelingt dabei unter anderem ein 160er Finish.

Durchgang zwei verläuft dann zunächst nach dem Geschmack von "The Gentle", der mit einem Break startet und zum 2:0 nachlegt. Doch White kämpft sich zurück und zwingt Suljovic in das Entscheidungsleg, in dem der Österreicher aber die Oberhand behält und mit etwas Zittern den Satzausgleich schafft.

Im entscheidenden dritten Satz setzt sich die dann die Klasse des Favoriten durch, der die Nerven behält und im zweiten Versuch Tops checkt, um sich das Set und das Match zu sichern. Die Statistik weist Suljovic nach einem durchwachsenen Spiel einen Average von 86 Punkten und eine starke Doppelquote von 64 Prozent aus.

In der zweiten Runde bekommt er es nun mit Steve West zu tun, der James Wade mit 2:0 aus dem Turnier wirft.