Erste Niederlage für das Gregoritsch-Team

Von SPOX Österreich
Freitag, 06.10.2017 | 17:10 Uhr
© GEPA

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam kassiert in der Qualifikation zur Europameisterschaft die erste Niederlage.

Nach dem 3:0-Auftakterfolg über Gibraltar ist für die Truppe von Coach Werner Gregoritsch diesmal in Russland nichts zu holen. Die Gastgeber setzen sich in Moskau gegen das von Kapitän Konrad Laimer angeführte ÖFB-Team dank eines verwandelten Elfmeters von Zhemaletdinov (27.) mit 1:0 durch.

Damit führen die Russen die Tabelle der Gruppe 7 nach drei gespielten Partien mit sieben Punkten an. Österreich hat nach zwei absolvierten Spielen drei Punkte auf dem Konto und steht aktuell auf Platz fünf.